Wushu     Wushu Stile     Wushu Waffen     KungFu     Tang Lang

Wushu Waffen:

Wushu weist eine unglaubliche Vielzahl von Waffen auf, deren Anzahl von Stil zu Stil variiert. Dennoch gibt es einige Hauptwaffen, die man fast überall findet (In der Bildergalerie der homepage finden Sie auch einige Abbildungen hierzu!):

Dao "Säbel"

Der Säbel ist die vielleicht meistgebrauchte Waffe im Wushu. Auch die doppelte Ausführung ist üblich. Neben einigen anderen sind die wichtigsten Formen: Bagua, Liuhe (Sechs-Kombinationen), Taiji und Meihua.

Jian "Schwert"

Diese Grundwaffe war neben ihrem praktischen Nutzen auch immer eine Art Statussymbol. Die Techniken sind fließend, elegant und ästhetisch. Die beliebtesten Formen sind: Taiji, Wudang, Longxing und das betrunkene Schwert. Neben der einfachen, gibt es auch noch die zweifache Ausführung mit zwei Schwertern.

Qiang "Speer"

Der Speer wird auch der "König aller Waffen" genannt. Eine der wichtigsten sog. "langen" Waffen des Wushu. Da der Speer in früheren Zeiten zu den Hauptwaffen der Armee gehörte, gibt es viele verschiedene Formen. Die wichtigsten sind: Bagua, Liuhe, Yangjia (Familie Yang) und Meihua.

Gun "Stab"

Der Stab wird auch der "Vater aller Waffen" genannt. Aufgrund seiner Einfachheit und der praktischen Anwendung, ist es eine der beliebtesten Waffen. Die wichtigsten Formen sind: Shaolin, Liuhe, Hou Gun (Affenstab) und Zui Gun (Betrunkener Stab).

Sanjiegun "Dreiteiliger Stab"

Der dreiteilige Stab besteht aus drei mit Metallringen verbundenen Stabsegmenten. Er gehört zu den sog. "weichen" Waffen des Wushu. Diese Waffe erfordert große Aufmerksamkeit, da eine hohe Verletzungsgefahr für den Ausführenden besteht.

Dadao "Hellebarde"

Eine in früheren Zeiten besonders von der Armee gebrauchte Waffe, die viele verschiedene Ausführungen kennt. Die etwas kleinere Version nennt sich Pudao.

Shengbiao "Schnurpfeil"

Der Schnurpfeil gehört zu den weichen Waffen des Wushu. Er besteht aus einem 2-3 Meter langen Seil, an dem am Ende eine Metallspitze befestigt ist.

Jiujiebian "Neunteilige Peitsche"

Eine ebenfalls weiche Waffe, die aus neun mit Ringen verbundenen Metallstücken besteht, und an deren Ende sich eine Metallspitze befindet.

nach oben